Mallorca Day 1 - fashionvictress-9

Sonnenuntergang am Strand von S’Arenal

Vom ersten Tag gibt es nicht allzu viel zu berichten: Wir sind erst gegen frühem Abend auf der schönen Insel gelandet. Begrüßt wurden wir gleich von einer Menge Palmen und herrlich blauem, wolkenfreien Himmel – Urlaubsstimmung ließ nicht lange auf sich warten. Nach dem Bezug unseres Hotelzimmers in S’Arenal und einem leckeren Abendessen machten wir noch einen langen Spaziergang am Strand und haben einen wahnsinnig tollen Sonnenuntergang beobachten können: Der Küstenstreifen liegt nämlich praktischerweise so, dass die Sonne genau über dem Meer untergeht. Herrlich.

Natürlich weiß ich selber um das Party-Image der Insel, die oft ausschließlich mit lauten Ballermann-Touristen in Verbindung gebracht wird. Klar, es gibt sehr viele Diskotheken und Bars – die kann man jedoch meiden und bekommt nicht sehr viel vom Partytourismus mit, wenn man die „Bierstraße“ großflächig meidet. Für mich bleibt die Insel vor allem ein sonniger Ort der Erholung und des ausgiebigen Strand-Feelings. Die Flugzeiten von Deutschland aus sind kurz genug, um ab und zu mal einen kleinen Wochenend-Abstecher auf die Insel zu machen und Sonne zu tanken, wenn das Wetter zu Hause sich mal wieder von seiner schlechten Seite zeigt.







Posted in Spanien and tagged .